Bad Schandau Kurhaus

Kuren und Kurkliniken in Bad Schandau Sachsen

Der staatlich anerkannte Kneipp Kurort liegt an der Elbe. Seit 1920 trägt der sächsische Ort den Zusatz Bad. In der Nähe vom Kurpark befindet sich eine Klinik, die Kirnitzschtalklinik. In Ostrau befindet sich die Falkensteinklinik. Die Kureinrichtung in Bad Schandau ist benannt nach dem Kirnitzschtal. In dieser Rehaklinik im Land Sachsen werden Anschlussheilbehandlungen durchgeführt. Hauptsächlich werden orthopädische und rheumatische Erkrankungen behandelt. Weitere Behandlungen sind bei der Knochenerkrankung Osteoporose möglich. Über 200 Klinikzimmer stehen den Kurgästen zur Verfügung. Privatkuren und Selbstzahler möglich. Lassen sie sich über die Möglichkeit einer Kur in Sachsen von ihrer privaten oder gesetzlichen Krankenkasse beraten.

Kurklinik Bad Schandau am Falkenstein

Falkensteinklinik in Ostrau. Eine weitere Kurklinik mit über 200 Kurbetten befindet sich in Ostrau. Das Kurhaus ist auch für Menschen mit Behinderungen und Rollstuhl geeignet. Behandelt werden Verdauungserkrankungen und Stoffwechselerkrankungen, wie Diabetes. Ein weiterer Schwerpunkt sind Kardiologie, Herz und Kreislauf Krankheiten. Organisiert wird ein Transport von zu Hause aus einigen Regionen Ostdeutschlands für eine Kur in Bad Schandau. Schon am 1800 wurde das erste Badehaus in Bad Schandau errichtet. Zur DDR-Zeit wurde die Kureinrichtung von der Sozialversicherung, dem FDGB und dem staatliche Gesundheitseinrichtung der DDR betrieben. Schon damals hatte das Kurbad einen guten Ruf unter den Kurgästen.

Kurklink am Falkenstein in Bad Schandau

Von der Kurklinik in Bad Schandau gibt es gute Möglichkeiten für Spaziergänge in die Umgebung des Kurortes an der Elbe. Parkmöglichkeiten sind an der Falkensteinklinik vorhanden.

Bad Schandau Kurklinik Kirnitschtal

Bad Schandau Kurklinik Kirnitschtal. In der Nähe befindet sich eine Haltestelle der Krintschtalbahn. Mit der Bahn kann man einen Ausflug in das Kirnitschtal mit guten Wandermöglichkeiten unternehmen.

Kurpromenade Bad Schandau

Während einer Kur im Kurort Bad Schandau kann man schöne Spaziergänge an der Elbe auf der Elbpromenade unternehmen und sich vom Alltag entspannen. Von der Kurpromenade hat man einen schönen Blick auf die Elbe. Von der Anlegestelle der Raddampfer kann man eine Schiffsfahrt auf der Elbe durchführen und die Landeshauptstadt Dresden besuchen.

Kuren sächsische Schweiz Elbsandsteingebirge Veranstaltung

Während der Sächsisch Böhmischen Kletter Meisterschaften, einer Veranstaltung für Kletterfreunde, kann man die Akteure von den Sitzbänken beobachten. Regelmäßig finden aber noch andere Veranstaltungen für Kürgäste statt.

Kurpark Bad Schandau an der Elbe

Der Kurpark von Bad Schandau befindet sich in Richtung Kirnitzschtal unweit der Reha Klinik. Unter schattigen Bäumen kann man ein Buch zur Entspannung lesen. In der Umgebung Bad Schandau kann man gut in der Sächsischen Schweiz wandern.

Kurort Bad Schandau Schwimmbad

Das Schwimmbad befindet sich an der Elbe. Vor der Schwimmhalle sind reichlich Parkplätze vorhanden. Umfangreiche Wellnessangebote und Beauty Möglichkeiten werden Angeboten. Zu Silvester findet in der Therme eine Silvesterparty mit Musik statt.

Kurhotel im Elbsandsteingebirge

Es gibt aber auch mehrere Kurhotels in Bad Schandau, welche Wellness und SPA im Programm haben. Arrangements und Pauschalangebote für Kuren bieten mehrere Hotelunterkünfte an. Eine weitere Möglichkeit zum Kuren sind die Kurkliniken Mecklenburg Vorpommern und Kuren in Kolberg. In vielen Seebädern gibt es Kureinrichtung mit einer langen Tradition in der Behandlung von Krankheiten.